Forschungsinteressen und -schwerpunkte

Dominika Bopp
PD Dr. Katharina Bremer
Prof. Dr. Ekkehard Felder
Katharina Jacob
Prof. Dr. Klaus-Peter Konerding
Dr. Janine Luth
Anna Mattfeldt
Prof. Dr. Jörg Riecke
Dr. Tina Theobald
Kerstin Roth (geb. Vockel)

 Dominika Bopp

  • Sprachgeschichte
  • Literatur und Sprache des 17. Jh.
  • Sprache in der Zeit des Nationalsozialismus
  • Sprachkritik und Sprachreflexion
  • Sprachkontak


PD Dr. Katharina Bremer

  • Bedeutungskonstitution in Texten und Gesprächen
  • Spracherwerb des Deutschen – v.a. mit Bezug auf Text- und Diskurskompetenz
  • Sprachliche Sozialisation und Identität
  • Linguistische Gesprächsanalyse
  • Prozesse des Sprachverstehens und der Sprachproduktion


 Prof. Dr. Ekkehard Felder

  • Sprachvariation und Sprachnorm unter sozio- und varietätenlinguistischen Aspekten
  • Linguistische Diskursanalyse (LDA) im Spiegel gesellschaftlicher Verantwortung (Sprache als Indikator für Mentalität)
  • Fachkommunikation und deren Vermittlung in Recht, Medizin, Wirtschaft und Bio-/Gentechnologie
  • Sprachbewusstsein und linguistische Sprachkritik im europäischen Vergleich
  • Grammatik (z.B. Geltungsansprüche von Aussagen), Semantik (z.B. in der Politik) und Pragmatik (z.B. bei der Wissenskonstitution und der Faktizitätsherstellung)


 
Katharina Jacob

  • Kommunikative Praxis des Entscheidens
  • Pragmatik (im Speziellen Funktionale Pragmatik)
  • Diskurslinguistik (grammatische und thematische Zugänge; Aushandlungsprozesse zu ethischen, naturwissenschaftlichen und technischen Themen – im Speziellen zu erneuerbaren Energien)
  • Korpuspragmatik und Korpuslinguistik
  • Parlamentarische und massenmediale Kommunikation
  • Sprachreflexion und Sprachkritik (Linguistische Sprachkritik; Praxis wertender Sprachreflexion in europäischer Perspektive)


 
Prof. Dr. Klaus-Peter Konerding

  • Lexikon und Wissenskonstitution
  • Grammatik-Pragmatik-Schnittstelle
  • Semantik-Pragmatik-Schnittstelle
  • Textlinguistik (einschließlich Textoptimierung, Textproduktion und Textverstehen)
  • Linguistische Medien- und Diskursanalyse
  • Linguistische Kommunikationswissenschaft / Kommunikation in Organisationen
  • Kommunikations- und Wissensmanagement


 Dr. Janine Luth

  • Rechtslinguistik
  • Semantik und Pragmatik
  • Diskurs- und Korpuslinguistik
  • Wissenschaftssprache und -management im europäischen Kulturraum (EZS)
  • Digitale Diskurse


 
Anna Mattfeldt

  • Diskurslinguistik (qualitativ und quantitativ)
  • Korpuslinguistik
  • Sprachvergleich (Schwerpunkt deutsch/englisch)
  • Multimodalität
  • Varietätenlinguistik
  • Grammatik – Form und Funktion


 
Prof. Dr. Jörg Riecke

 Die Geschichte der deutschen Sprache mit ihren kulturgeschichtlichen und grammatischen Bezügen

  • Althochdeutsch / Anfänge der deutschen Sprache
    (Wortschätze und Textsorten; Semantik und Sprachstruktur)
  • Sprache in der Zeit des Nationalsozialismus
  • Sprachkontakt / Deutsch im östlichen Europa
  • Lexikologie / Lexikographie; Etymologie
  • Sprache und Medizin
  • Namenkunde
  • Wissenschaftsgeschichte


 
Dr. Tina Theobald

  • Sprachgeschichte (v.a. des 19. Jahrhunderts)
  • Mediensprache und -geschichte,
  • Sprachreflexion und Sprachkritik
  • Varietäten- und Soziolinguistik


Kerstin Roth (geb. Vockel)

  • Sprachgeschichte
  • Mündlichkeit und Schriftlichkeit
  • Textsorten
     
Letzte Änderung: 05.09.2017
zum Seitenanfang/up